Eldenaer Straße 35
10247 Berlin

Telefon 030/42 260 20
News
Geplante Anzeigepflicht für Intermediäre - DStV nimmt an OECD-Konsultation teil

Der DStV hat an der öffentlichen Konsultation der OECD zur Einführung von "Bindenden Offenlegungsregeln für den Umgang mit CRS-Vermeidungsvereinbarungen und Offshore-Strukturen" (Mandatory Disclosure Rules for Addressing CRS Avoidance Arrangements and Offshore Structures) teilgenommen und seine Eingabe E 2/18 am 16.01.2018 an die OECD übermittelt.

DStV und ETAF Stellungnahmen zur Konsultation der EU-Kommission für eine Besteuerung der Digitalwirtschaft

Der DStV hat Ende Dezember 2017 an der öffentlichen Konsultation der EU-Kommission (GD TAXUD) zu einer fairen Besteuerung der digitalen Wirtschaft teilgenommen. Des Weiteren hat die European Tax Adviser Federation (ETAF) eine mit dem DStV und den übrigen Mitgliedsverbänden abgestimmte Eingabe an die EU-Kommission übermittelt.

Flexiblere Mehrwertsteuersätze, weniger Verwaltungsaufwand für Kleinunternehmen

Die EU-Kommission hat neue Rechtsvorschriften vorgeschlagen, um den Mitgliedstaaten mehr Flexibilität bei der Festlegung der Mehrwertsteuersätze einzuräumen und das steuerliche Umfeld für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu verbessern.

Frankreich darf Sozialbeiträge auf Einkünfte aus dem Vermögen eines nicht in der EU oder der Schweiz arbeitenden französischen Staatsbürgers erheben

Auf Einkünfte aus Vermögen französischer Staatsangehöriger, die in einem anderen Staat als einem EU-/EWR-Mitgliedstaat oder der Schweiz arbeiten, dürfen französische Sozialbeiträge erhoben werden. So entschied der EuGH (Rs. C-45/17).

Basiszins zur Berechnung der Vorabpauschale gemäß § 18 Abs. 4 InvStG 2018

Das BMF hat den Basiszins bekanntgegeben, der für die Berechnung der Vorabpauschale gemäß § 18 des Investmentsteuergesetzes in der ab dem 1. Januar 2018 geltenden Fassung erforderlich ist (Az. IV C 1 - S-1980-1 / 14 / 10001 :038).


Dienstleistungen

Finanzbuchhaltung

Finanzbuchhaltung

  • Buchhaltung mit aktueller DATEV - Software
  • vom Erfassen und Kontieren der Belege bis zur Betriebswirtschaftlichen Auswertung
  • Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Offene- Posten- Buchhaltung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Branchenvergleiche

Lohnbuchhaltung

Lohnbuchhaltung

  • Erstellung der Lohnabrechnung bis hin zum Überweisungsträger         (auf Wunsch beleglose Datenübermittlung)
  • Baulohn
  • Beantragung von Betriebsnummern
  • An- und Abmeldung der Arbeitnehmer bei den Krankenkassen
  • Teilnahme an Prüfungen durch Finanzamt und Sozialversicherungsträger
  • Anträge für Erstattung von Lohnfortzahlung bei den Krankenkassen
  • Bescheinigungen für das Jobcenter

Gewinnermittlungen

Gewinnermittlungen

  • Einnahme- Überschussrechnungen
  • Ermittlung des Aufgabegewinns bei Beendigung des Unternehmens
  • Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse (Bilanz und Gewinn - und Verlustrechnung) für alle Rechtsformen nach den gesetzlichen Vorschriften
  • Sonder- und Ergänzungsbilanzen
  • Liquidationen
  • Veröffentlichung der Jahresabschlüsse im Bundesanzeiger

Steuererklärungen

Steuererklärungen

  • Steuererklärungen vom Arbeitnehmer bis zur Aktiengesellschaft mit aktueller DATEV Software
  • Einkommensteuererklärungen inklusive Ermittlung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
  • Körperschaftsteuererklärungen
  • Gewerbesteuererklärungen
  • Umsatzsteuererklärungen
  • Erklärungen zur gesonderten Feststellung von Besteuerungsgrundlagen
  • Berechnung der zu erwartenden Steuerlast bzw. Erstattungsbeträge
  • Prüfung aller Steuerbescheide
  • Änderungsanträge bzw. Einlegung von Rechtsbehelfen bei den Finanzbehörden

Gründungsberatungen

Gründungsberatungen

  • Prüfung der Tragfähigkeit eines Unternehmenskonzeptes durch Erstellung von Rentabilitätsvorschauen
  • Liquiditäts - und Kapitalbedarfspläne
  • Beratung bei der Rechtsformwahl
  • Erledigung der Anmeldeformalitäten beim Finanzamt
  • Beantragung von Umsatzsteuer- ID- Nummern
  • fachkundige Stellungnahme für die Beantragung eines Gründungszuschusses
  • Beratung zur Kleinunternehmerschaft

weitere Dienstleistungen

weitere Dienstleistungen

  • Teilnahme an Prüfungen durch die Finanzbehörde
  • Einlegung von Rechtsbehelfen bei den Finanzbehörden
  • Vertretung im Klageverfahren vor den Finanzgerichten


  • Anträge auf:
  • Anpassung von laufenden Steuervorauszahlungen
  • Erlass von Säumniszuschlägen
  • Ratenzahlung/Verrechnung fälliger Steuern
  • Aussetzung der Vollziehung
  • Vollstreckungsschutz
  • u.v.m.


  • Automatischer Erinnerungsservice für laufende Steuer- Vorauszahlungen


  • Beratung zu:
  • beschränkter Steuerpflicht von ausländischen Unternehmen
  • Doppelbesteuerungsabkommen
  • Umsatzsteuerproblematik bei Auslandsgeschäften


  • Einkommensbescheinigungen für die KiTa- Kosten -und Elterngeldberechnung, Ausländerbehörden und andere Zwecke
  • Formular EKS für Anträge auf ALG II von selbständigen Unternehmern